Select Page

Datenschutzerklärung

Präambel

In dieser Datenschutzerklärung erfahren Sie, welche Daten von uns erfasst werden, zu welchen Zwecken wir die Daten erfassen und was wir mit den erfassten Daten machen. Da dies wichtig ist, sollten Sie sich die Zeit nehmen, die Datenschutzerklärung sorgfältig zu lesen.

Serlath Consulting e.U., Kasten 107, 3072 Kasten bei Böheimkirchen (nachfolgend “Serlath Consulting”, “wir”, “uns”) betreibt diese Website unter der Domain *.serlath.com nachfolgend (“serlath.com”), auf dem Stellenanzeigen geschaltet werden sowie Bewerbungen empfangen werden können. Serlath Consulting verarbeitet im Rahmen dieser Tätigkeiten personenbezogene Daten. Serlath Consulting ist als datenschutzrechtlich verantwortliche Stelle im Sinne des Art 4 Z 7 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) zu qualifizieren. Sollten Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung haben, können Sie sich an per Email an [email protected] an das verantwortliche Unternehmen Serlath Consulting e.U. wenden.

1. Was sind personenbezogene Daten?

Personenbezogene Daten sind sämtliche Informationen, aus denen Rückschlüsse über Ihre persönlichen oder sachlichen Verhältnisse gezogen werden können oder die Sie identifizierbar machen.

2. Welche Daten werden gesammelt?

Für die Verarbeitung Ihrer Bewerbung werden folgende Daten erhoben und verarbeitet:

  1. Vorname, Nachname
  2. Emailadresse oder Telefonnummer

Wir speichern die schriftliche, elektronische Kommunikation, die zwischen Ihnen und uns stattfindet.

3. Speicherfristen

Personenbezogene Daten, die an Serlath Consulting über die Website serlath.com übermittelt werden, werden maximal 6 Monate gespeichert. Ausnahmen erfolgen nur falls zusätzlichen Einverständniserklärungen zugestimmt wird.

4. Datensicherheit

Wir bemühen uns intensiv darum, unsere Nutzer vor unbefugtem Zugriff auf oder vor unbefugter Veränderung, Weitergabe oder Zerstörung von Daten zu schützen.

HTTPS
Alle Zugriffe auf die Website serlath.com erfolgen über https und sind somit verschlüsselt.

CSP
Unsere Website wird mit einer Content Security Policy (CSP) ausgeliefert. Content Security Policy (CSP) ist eine zusätzliche Sicherheitsebene, mit der bestimmte Arten von Angriffen erkannt und verhindert werden können, wie zum Beispiel Cross Site Scripting (XSS).

Referrer Policy
Wenn Sie auf einen Link klicken, sendet Ihr Browser in der Regel den HTTP-Referrer-Header an den Webserver, auf dem sich die Zielwebseite befindet. Der Header enthält die vollständige URL der Seite, von der Sie gekommen sind. Auf diese Weise können Websites sehen, woher der Datenverkehr kommt. Der Header wird auch gesendet, wenn externe Ressourcen (wie Bilder, Schriftarten, JS und CSS) geladen werden.

Auf serlath.com wurde diese Funktion durch die Referrer-Policy „no-referrer“ deaktiviert um sicherzustellen, dass personenbezogene Daten nicht unnötig übertragen oder weitergegeben werden.

5. Cookies

Serlath Consulting verwendet beim Betrieb der Webseite “Cookies”. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Cookies können notwendig sein, um die “Funktionalität” der Webseite aufrecht zu halten. Der Einsatz solcher Cookies ist nicht zustimmungspflichtig und kann daher nicht deaktiviert werden. Auf serlath.com wird lediglich ein einziges Cookie verwendet. Dieses Cookie („__cfduid“) wird benötigt um individuelle Benutzer einer gemeinsamen IP-Adresse unterscheiden zu können und individuelle Sicherheitseinstellungen anwenden zu können.

6. Google Maps 

Diese Webseite nutzt Google Maps zur Darstellung interaktiver Karten und zur Erstellung von Anfahrtsbeschreibungen. Google Maps ist ein Kartendienst von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, California 94043, USA. Durch die Nutzung von Google Maps können Informationen über die Benutzung dieser Website einschließlich Ihrer IP-Adresse in den USA übertragen werden. Wenn Sie eine Webseite unseres Internetauftritts aufrufen, die Google Maps enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Google auf. Der Karteninhalt wird von Google direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Daher haben wir keinen Einfluss auf den Umfang der auf diese Weise von Google erhobenen Daten. Entsprechend unserem Kenntnisstand sind dies zumindest folgende Daten:

  • Datum und Uhrzeit des Besuchs auf der betreffenden Webseite,
  • Internetadresse oder URL der aufgerufenen Webseite,
  • IP-Adresse, im Rahmen der Routenplanung eingegebene (Start-)Anschrift.

Auf die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google haben wir keinen Einfluss und können daher hierfür keine Verantwortung übernehmen.
Wenn Sie nicht möchten, dass Google über unseren Internetauftritt Daten über Sie erhebt, verarbeitet oder nutzt, können Sie in Ihrem Browsereinstellungen JavaScript deaktivieren. In diesem Fall können Sie die Kartenanzeige jedoch nicht nutzen.
Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=at).
Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google Maps Routenplaner in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

7. Betroffenenrechte

Aufgrund der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen stehen Ihnen umfangreiche Rechte Ihre Daten betreffend zu. Diese Rechte können Sie mittels Email an unsere Kontaktperson Gerhard Serlath ([email protected]) ausüben. Diese umfassen im Besonderen:

Recht auf Auskunft

Auf Anfrage stellt Ihnen Serlath Consulting innerhalb des gesetzlich normierten Zeitraums eine umfangreiche Information sämtlicher bei Serlath Consulting über Sie gespeicherten Daten zur Verfügung. Diese Information beinhaltet neben den personenbezogenen Daten auch den Verarbeitungszweck und die Art der Verarbeitung.

Recht auf Richtigstellung

Sie haben jederzeit ein gegenüber Serlath Consulting bestehendes Recht, Ihre personenbezogenen Daten korrigieren, ergänzen oder abändern zu lassen.

Recht auf Datenübertragung

Sie haben das Recht, sämtliche bei Serlath Consulting über sie gespeicherten Daten auf ein anderes Unternehmen übertragen zulassen.

Recht auf Löschung

Serlath Consulting löscht auf Ihr Ansuchen sämtliche Sie betreffenden, personenbezogenen Daten, welche bei Serlath Consulting gespeichert sind innerhalb der gesetzlich vorgesehenen Zeit.

8. Widerruf

Sie können eine von Ihnen abgegebene Zustimmung zur Erhebung und Verwendung Ihrer Daten sowie eine Registrierung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft ganz oder teilweise widerrufen. Bis zum Zeitpunkt des Widerrufs geschieht die Verarbeitung Ihrer Daten rechtmäßig. Wir werden Ihre Daten in diesem Fall in dem von Ihnen gewünschten Umfang unverzüglich löschen oder für eine weitere Verwendung sperren. Hierzu kontaktieren Sie uns gerne unter [Kontaktinformationen].

9. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand 25. Juni 2019.
Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter https://serlath.com/datenschutzerklaerung/ von Ihnen abgerufen werden.